top of page
  • brussusan

Kuzu

Aktualisiert: 9. Aug. 2023



Die Kuzu Pflanze ist ein Weinstock Pueraria lobata. Die ihren Ursprung in den japanischen Bergen hat.

Sie wächst heute oft im Süden der USA, wo sie als Kudzu bekannt ist.

Kuzu ist genauer gesagt die Stärke aus Pflanzenwurzeln. Diese sehr verhärtete wilde Wurzel hat eine gewaltige Energie; sie kann im wahrsten Sinne des Wortes durch Felsen hindurchwachsen.


Kuzu stärkt und reguliert die Verdauung. Es ist leicht verdaulich und wird schnell von den Därmen absorbiert.

Kuzu ist eine sehr konzentrierte Stärke, die mehr Kalorien als Honig pro Gewichtseinheit enthält.

Es ist auch eine viel langsamer verbrennende Energiequelle als Honig.

• Allgemeiner Erschöpfung: Kuzu wird Müdigkeit vertreiben und die Vitalität steigern.

• Akuten Darmproblemen: besonders Durchfall.

• Chronische Darmschwäche und Darmerkrankungen

• Erkältungen: Diese werden oft mit Darmschwäche oder Erschöpfung in Verbindung gebracht.

• Bei Fieber: hat eine Tendenz, die Temperatur zu senken.



Kuzu- Tee Ein Wundermittel bei allen Arten von Kopfschmerzen

Lösen Sie eine TL. Kuzu in etwas kaltem Wasser, rühren bis sich alle Kuzu Stückchen aufgelöst haben. Fügen Sie nun eine Tasse kochendes Wasser hinzu und rühren gut um. Etwas Meersalz oder Sojasauce beimengen.

• Leichtem Fieber (nicht mehr als 38 Grad)

• Allen Kopfschmerzem

• Erkältungen, Grippe




5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page